Bild links oben
VST - Logo Präsentationstechnik

Digitale Informationssysteme - Infotainment mit nenen Perspektiven

Infotainment - Information und Entertainment am POI und POS
Stetig wachsende Kundenansprüche in allen Bereichen der Dienstleistung, dem Handel und speziell bei Unternehmen mit hoher Kundenfrequenz, wie zum Beispiel bei Banken, fordern neue Organisations- und Kommunikationslösungen.
 
Stellen Sie sich vor, Sie stehen in einer Warteschlange. Vor Ihnen stehen aber auch noch unzählige Personen und warten ebenfalls, damit sie endlich an die Reihe kommen. In einer schnelllebigen Zeit wie heute, möchte aber kein Kunde mehr sinnlos warten. Genau hier setzen unsere maßgeschneiderten multimedialen Konzepte an. Bieten Sie Ihren Kunden zusätzliche Informationen an. Dadurch kann auf der einen Seite der Kunde unterhalten werden, andererseits haben Sie so die Möglichkeit, aktuelle und individuell gezielte Werbebotschaften abzusetzen. Unsere Lösungen sind auf alle Geschäftstypen und -größen adaptierbar und garantieren höchste Flexibilität.


 
Infotainment-Komponente - Terminal für Interaktionen
Terminals mit hochauflösenden LCD-Displays stellen Ihre multimedialen Inhalte auf höchstem Niveau dar. Die Displays können sowohl vertikal als auch horizontal ausgerichtet werden. Ein leistungsstarker integrierter Mini-PC sorgt für die problemlose Wiedergabe Ihrer Informationen. Ob mit PowerPoint, Bildern, Filmen, Internet oder anderen Medien. Zusammen mit dem LED-Tower wird eine Info-Oase geschaffen. Das Wechselspiel der Farben steigert die Aufmerksamkeit und lädt zum Verweilen ein.


 
Infotainment-Komponente - PersonalDesk
Der Tisch mit integriertem Monitor und PC-Tastatur. Ob allgemeine Firmeninformation, aktuelle Angebote, Power-Point-Präsentationen, Internet-Seiten oder freies Surfen: Durch Anschluss eines beliebigen PCs können die gewünschten Inhalte auf dem Tisch präsentiert werden. Als Bistrotisch mit einer um 270° drehbaren Tischplatte, einer Edelstahltastatur und Trackball ist der PersonalDesk die logische Verbindung von Internet und Café. Passend zu jedem Ambiente gibt es PersonalDesks in verschiedenen Farben sowie mit individueller Materialgebung.


 
Infotainment-Komponente - das Redaktionssystem
Basis für die zentrale Pflege aller Inhalte ist der Redaktionsplatz, der zentral installiert über simple Telefonleitungen oder ein hauseigenes Netzwerk mit den Zielgeräten ver- bunden ist. Die Windows-orientierte Redaktionssoftware garantiert ein schnelles Einarbeiten und ist die Basis für ein einfaches Handling. Eine vorhandene MediaThek stellt Ihnen bereits umfangreiche Inhalte bzw. Layouts zur Verfügung, die individuell ergänzt werden können. Dabei lassen sich alle gängigen Dateiformate problemlos einbinden. Das erleichtert auch die Zusammenarbeit mit externen Agenturen. Duch die automatische Integration von datenbank- gestützten Modulen, Internetseiten und TV-Programmen wird eine ständige Aktualität der Inhalte erreicht. Die Redak-tionssoftware ermöglicht Ihnen immer, einen aktuellen und attraktiven Medienmix zu präsentieren.
 

 

Digital Signage
Digital Signage (Digitale Beschilderung) ist ein bereits häufig verwendeter Begriff in Bezug auf neue Möglichkeiten der AV-Kommunikation. Die Anwendungsgebiete sind u.a.:

  • Digitale Informations-Displays am POI und POS (Messen, Touristik-Einrichtungen, Märkte, Kaufhäuser etc.)
  • Digitale Ausschilderung, Wegeleitsysteme und Info-Displays von/in Ausstellungen, Bildungseinrichtungen, Konferenz-/Seminarräumen, Flughäfen, Bahnhöfen, Banken, Versicherungen, Verwaltungen, Behörden, Museen, Hotels, Restaurants, Kantinen etc.
  • Digitale Anzeigen in Produktionen, Logistik-Systemen, Pausenbereichen etc.

Die Digital Signage-Softwarelösungen basieren auf einem IP-Netzwerk. An eine Abspieleinheit (Player) können ein oder mehrere Displays (Monitore, Projektoren, Bildwände etc.) angeschlossen werden. In diesem System werden die Inhalte vom Benutzer mit der Redaktions-Software im zeitlichen Ablauf und im Bildschirm-Layout vom Arbeitsplatz-PC IP-basiert über den Server des Redaktionssystems als Client gesteuert. Um den Traffic im Netzwerk durch die datenintensiven Applikationen, wie z.B. Video, nicht ausufern zu lassen, werden die Dateien nur 1x zum Player transferiert und dort lokal gespeichert. Im Aktualisierungsfall werden jeweils nur die Änderungen übertragen. Mittels IP-basierten Werbe- und Informationssystemen und digitalen Beschilderungen lassen sich nicht nur Botschaften und Informationen besser und punktgenauer präsentieren, sondern auch kostengünstiger und  zuverlässiger verteilen. Durch den hohen Automatisierungsgrad, auch durch Datenübernahme per Softwareschnittstelle aus schon etablierten Systemen (z.B. Hotel-Buchungssoftware), ergibt sich eine schnelle Amortisation.

Anfahrt      Sitemap      AGB      Zertifikate      Impressum